Seu

Nieddera I.G.T. Valle del Tirso Rosato

  • Karte

Rebsorte: 100 % Nieddera. Autochthone, rote Rebsorte aus dem unteren Tirso-Tal; der Name kommt von der hohen farblichen Qualität, die für die gleichnamigen Weine charakteristisch ist. Bevorzugt lange Erziehungsformen, auch wenn die Produktion maßvoll bleibt. Sehr vielseitige Rebsorte, die sich sehr gut für die Bereitung als Weißwein als auch als Rotwein eignet.

Boden: Schwemmlandboden, mit Ton- und Sandgehalt.

Anbaufläche: 20 ha

Erziehungsform: Spaliererziehung, Guyot.

Düngung: Organisch natürlich, Gründünger jedes zweite Jahr.

Pflanzenschutzmittel: Herkömmlich; Schwefel und Kupfer.

Unkrautbekämpfung: Nur mechanisch.

Gärung: Bereitung als Weißwein; der geklärte Most wird im Stahltank bei niedriger Temperatur vergoren.

Ausbau: Verbleibt einen Monat auf der Feinhefe, wo er an Aromaintensität und Struktur gewinnt und bald darauf in Flaschen abgefüllt wird.

Beschreibung: Von lebhafter rosa Farbe mit violetten Reflexen, am Gaumen ist der Wein trocken, frisch und würzig, schöne Ausgewogenheit und langer Abgang.

Alkohol: 12,5% vol

Servierempfehlung: Ideal als Aperitif, sehr vielseitiger Wein, passt perfekt zu Vorspeisen aus Meeresfrüchten, Fleisch und Gemüse, wie auch zu einfachen ersten Gängen und hellem Fleisch.

Serviertemperatur: 6-8 °C